Foto`s downloaden van icloud naar mac

In diesem Artikel zeigen wir, wie Sie die in Apples iCloud gespeicherten Bilder auf Ihren Mac herunterladen, ob Sie einzelne oder ausgewählte Fotos holen, ein Backup von Fotos erstellen möchten, damit Sie sie von Ihrem iPhone löschen können, oder das ganze Los auf einmal herunterladen, damit Sie sie sichern können. (Wir haben ein vollständiges Tutorial zum Sichern Ihrer iPhone-Fotobibliothek hier.) Denken Sie daran, dass beim Löschen eines Fotos aus iCloud-Fotos es auch aus iCloud und allen anderen Geräten entfernt wird, auf denen Sie mit derselben Apple-ID angemeldet sind, selbst wenn Sie “Download and Save Originals” oder “Download Originals to this Mac” aktiviert haben. Wenn Sie die Originale herunterladen, wirkt sich dies auch auf den Speicher auf Ihrem Gerät aus. Erfahren Sie, wie Sie den Speicherplatz auf Ihrem Gerät verwalten. Sie können auch lesen, wie Sie AirDrop verwenden, um Ihre Fotos und Videos mit einem anderen Gerät zu teilen. Wir werden eine Vielzahl von Möglichkeiten durchgehen, um Ihre iCloud-Fotos auf Ihren Mac unten zu bringen. Wenn Sie jedoch viel Speicherplatz auf Ihrem Mac zur Verfügung haben, möchten Sie möglicherweise vollwertige Versionen Ihrer iCloud-Fotos in Fotos speichern, wo sie für Ihre eigene Sicherheit gesichert werden können. Tatsächlich benötigen Sie nicht einmal viel Speicherplatz auf Ihrem Mac, wenn Sie Ihre Fotobibliothek auf ein separates Speichergerät verschieben (wir erklären, wie Sie Ihre Fotobibliothek hier auf eine externe Festplatte verschieben.) Wenn Sie nur ein paar Fotos oder Videos herunterladen möchten, können Sie die neuesten Versionen von Fotos und Videos über iCloud.com herunterladen. Ich finde es unglaublich, dass Apple nicht klar angibt, wie Sie ALLE Fotos in Ihrer iCloud auf Ihr Mac-Buch (oder Windows-PC, falls erforderlich) herunterladen können. Wie bereits erwähnt, ist einer der Vorteile der Verwendung der iCloud-Fotomediathek, dass es möglich ist, alle Ihre Fotos auf all Ihren Geräten anzuzeigen. Natürlich wäre es nicht ideal, wenn dies bedeutete, dass Sie ein paar hundert Gigabyte Speicherplatz auf all Ihren Geräten benötigt. Glücklicherweise benötigen Sie nicht viel Speicherplatz, um von der iCloud-Fotomediathek zu profitieren, da Sie sie so einstellen können, dass Sie Versionen Mitversionen Ihrer Fotos anzeigen, während die Vollversion in iCloud sicher bleibt.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Fotos von Ihrem iPhone oder iPad auf Ihren Mac zu importieren. Sie brauchen keine spezielle Software dafür. Beispielsweise können Sie iPhone-Fotos ganz einfach mit der Fotos-App oder dem Fotoladegerät übertragen. Ist es wirklich notwendig, dies zu tun? Nicht immer. Wenn Sie automatische Backups in iCloud erstellen, werden die Fotos sofort an Apples Online-Speicherdienst übertragen. Wenn Sie Backups über iTunes machen, werden die Fotos sofort übertragen. Dennoch kann es Gründe geben, Ihre Fotos auf Ihren Mac zu importieren, z. B. wenn ihr iPhone-Speicherplatz knapp wird oder Sie Ihr iPhone aufräumen möchten, ohne alle Ihre Fotos sofort wegzuwerfen. Auf einem Mac können Sie die Aufzeichnung, die Sie duplizieren möchten, an einen neuen Speicherort ziehen, um sie zu kopieren, oder auf “Freigeben” tippen, um die Aufzeichnung per Nachrichten oder E-Mail zu senden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Dateien herunterzuladen, die auf iCloud Drive gespeichert sind oder über iWork-Apps in iCloud.com zugänglich sind: Wenn Sie die iCloud-Fotomediathek aktiviert haben, werden alle Fotos, die auf Ihrem iPhone (und iPad) aufgenommen wurden, in Fotos auf Ihrem Mac angezeigt. Ich möchte nur alle Fotos und Videos auf meinem Windows-PC speichern und dann meine gesamte icloud-Bibliothek leeren Es gibt auch spezielle Apps, mit denen Sie Fotos auf dem Desktop importieren können.

Wie Sie oben gesehen haben, benötigen Sie diese Apps oft nicht, da macOS und Windows bereits genügend Optionen zum Übertragen der Fotos bieten.